Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Regina Frömert

Aufstockung des GWA-Initiativfonds

Antrag zur Stadtratsberatung am 3. Dezember 2009

Der Stadtrat möge beschließen:
Der Oberbürgermeister wird beauftragt,
beginnend mit dem HH-Jahr 2010 den GWA-Initiativfonds auf 70.000 EUR zu erhöhen.

Begründung:
Seit Jahren hat sich der GWA-Initiativfonds als ein zielorientiertes Instrument zur Aktivierung und Unterstützung zahlreicher  Initiativen auf der Ebene der Arbeit der AG Gemeinwesenarbeit erfolgreich etabliert und somit wesentlich zur Ausprägung der Gemeinwesenarbeitsgruppen überhaupt beigetragen.
Mittlerweile hat jedoch die Anzahl der stadtteilorientierten Gemeinwesenarbeitsgruppen erfreulicherweise zugenommen, was jedoch die zu verteilende Summe insgesamt schmälert, wenngleich parallel dazu die allgemeine Preissteigerung allerorten zu Buche schlägt.
Vor diesem Hintergrund und der künftigen Sicherung der Vielfalt der das Gemeinwesen aktivierenden und stärkenden Projekte und Aktionen in der LH Magdeburg hält DIE LINKE Fraktion auch in Zeiten der Haushaltskonsolidierung diese moderate Anpassung des GWA-Initiativfonds für gerechtfertigt.  

Es wird um Überweisung zur Haushaltsberatung gebeten.

Regina Frömert
Fraktionsvorsitzende

A0222/09 Aufstockung des GWA-Initiativfonds
S0415/09 Stellungnahme
> der Antrag wurde abgelehnt


Adobe InDesign CS5 (7.0)

Kommunalwahlprogramm DIE LINKE Magdeburg