Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
13:00 - 17:00 Uhr

Aus Hartz IV wird »Bürgergeld«

Reale Verbesserungen oder Etikettenschwindel?

Bundesweites Hearing der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag zu Hartz IV und Sozialhilfe mit Vertreter:innen von Erwerbslosengruppen, Verbänden und Aktivist:innen

Die Ampelkoalition will Hartz IV durch ein Bürgergeld ersetzen. Aber wird damit das Hartz-IV-System abgeschafft? Oder inszeniert die Regierung bloß bühnenreif mit großem Tamtam eine Umbenennung mit kosmetischen Änderungen? Werden die Regelsätze bedarfsdeckend erhöht und die Sanktionen vollständig abgeschafft? Kann man sich mit Hartz IV und Sozialhilfe noch Wohnen und Heizen leisten? Wird der Umgang im Jobcenter menschlicher und ein Rechtsanspruch auf Weiterbildung und Teilhabe eingeführt? Werden arme Menschen gesellschaftlich nicht mehr stigmatisiert?

Wir wollen mit euch diskutieren, wie wir gemeinsam Hartz IV überwinden können.

https://www.linksfraktion.de/termine/detail/aus-hartz-iv-wird-buergergeld/

Bitte beachtet die Anmeldung auf der Webseite!

Ort: Deutscher Bundestag, Paul-Löbe-Haus, Eingang West, Konrad-Adenauer-Str. 1, 10557 Berlin

In meinen Kalender eintragen
zurück zur Terminliste